Gas Separation and Filtration Division EMEA

Gas Separation and Filtration Division EMEA - Umgebungsluft
A22066:MARKETS

Umgebungsluft

Luftkompressoren saugen große Mengen Luft aus der Umgebungsatmosphäre ein. Diese Umgebungsluft bringt ständig neue Schwebstoffe in das System ein, z. B. Schmutzteilchen, Bakterien und Virus-Mikroorganismen, Ölnebel oder Wasserdampf.

  • Markets Img

    Atmosphärischer Schmutz

    In Industrieumgebungen sind 80% der Schmutzpartikel klein genug, um die Einlassfilter zu passieren und in den Kompressor zu gelangen. Dort beeinträchtigen Sie die Funktion und können potentiell zu Schäden am Gerät führen.
    Weitere Informationen
  • Markets Img

    Micro-organisms

    Die Bakterien und Viren finden im Kompressor ein warmes und feuchtes Klima vor, das für ihr Wachstum ideal ist. Für sterile oder hygienekritische Produktionssysteme stellt dies ein großes Risiko dar.
    Weitere Informationen
  • Markets Img

    Ölnebel

    Unverbrannte Kohlenwasserstoffe und Ölnebel in der Luft können in den Kompressoreinlass gezogen werden. Wenn diese dann abkühlen und kondensieren, können Kontaminierungsprobleme auftreten.
    Weitere Informationen



FOCUSED ON
PRODUCTIVITY, QUALITY AND COST EFFICIENCY

Meeting the challenge of compressed air contamination.

Download Brochure

English >
German >
Italian >