High Pressure Connectors Europe Division

Parker präsentiert sich auf der Hannover Messe 2019 als Engineering- und Entwicklungspartner für Zukunftslösungen

Hannover Messe 2019 - 1. bis 5. AprilHannoverHalle 23, Stand C33 (IAMD); Halle 26, Stand B78 (ComVac).

 

Kaarst/Hannover, 1. April 2019 – Parker Hannifin, der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, unterstreicht mit seinen diesjährigen Hannover Messe Ständen der IAMD und ComVac erneut das Engagement und die Kompetenz bei der Entwicklung innovativer Lösungen aus den Technologiebereichen Hydraulik, Elektromechanik, Filtration, Pneumatik und Fluidverbindungstechnik.

 

Parker stellt auf der IAMD gemeinsam mit sechs Handelspartnern aus. Damit hebt das Unternehmen das technologieübergreifende, überregionale Netzwerk hervor, dank welchem das Unternehmen flächendeckend kompetenten Service, Reparatur, technischen Support und Systementwicklungskompetenz bietet. So kann ein zuverlässiger, langlebiger sowie sicherer Betrieb von Maschinen und Anlagen gewährleistet werden. Die Firmen Gustav Schmidt, KAINDL Technischer Industriebedarf, Kohler, Otto Glas, PHILIPP und DELTA-Fluid Industrietechnik präsentieren ihre Kompetenzen. Zur Unterstützung einer höheren Produktivität in verschiedenen industriellen Anwendungen, Maschinen und Prozessen werden beispielsweise Parkers Ventile, Pumpen, Filter, Dichtungen, Schläuche, Motoren, Antriebe und Steuerungen vorgestellt. Kunden erhalten maßgeschneiderte Systemlösungen aus einer Hand.

 

Highlights der diesjährigen Hannover Messe sind das elektrohydraulische Modul EcoReach, Lösungen für das Thermal Management und die innovative 2-Wege Regelventil-Serie TFP. Die Neuheiten demonstrieren Parkers System- und Entwicklungskompetenz für Zukunftslösungen, die die Produktivität steigern und für Kunden einen erheblichen Mehrwert schaffen. Die Fähigkeiten von Parker als Engineering- und Entwicklungspartner, beispielsweise durch die technologieübergreifende Kombination, ermöglicht OEMs, die Systemkomplexität zu reduzieren und zukunftsfähige Maschinen und Anlagen zu konstruieren.

 

EcoReach realisiert erhebliche Leistungs- und Effizienzsteigerungen
Ein Beispiel für Parkers Expertise, technologieübergreifend Systeme zu optimieren und kompakte Funktionseinheiten für spezielle Anwendungen für das Seriengeschäft zu entwickeln, ist das elektrohydraulische Modul EcoReach: Dieses wurde speziell für die Ansteuerung der Arbeitszylinder von elektrisch betriebenen Gabelstaplern für Hochregallager konstruiert. Der EcoReach integriert eine geräuscharme Hydraulikpumpe, einen sehr effizienten dynamischen Antriebsmotor mit extrem hoher Leistungsdichte und eine speziell für diese Anwendung entwickelte Ventiltechnik in einer kompakten Einheit. Die Geometrie ist speziell auf die räumlichen Gegebenheiten der Anwendung ausgelegt, wodurch sich die Einheit einfach und effizient in sehr kleinen Bauräumen montieren lässt. Die kompakte Systemlösung mit elektrischer Ansteuerung sorgt für einen regenerativen Energiefluss und Produktivitätssteigerungen.

 

Kundenspezifische Lösungen für das Thermal Management
Die gesamte Produktion und der Produktlebenszyklus von Anlagen und Maschinen ist auf eine effiziente Kühlung oder Temperierung zum Erreichen von optimalen Prozessen angewiesen. Auf der Hannover Messe zeigt Parker intelligente und zuverlässige Lösungen für das Thermal Management, darunter die Schnellverschlusskupplungsserie NSA, NSI, NSE. Diese können mit IoT-fähigen Sensoren und Verteilern (Diagnose-, Übertragungs- und Überwachungsgeräte) kombiniert werden. Damit hat Parker eine maßgeschneiderte Lösung für jeden Kunden und für viele Anwendungen entwickelt, unter anderem für alle Industriebereiche, den Bahnen- und Schienenverkehr und Großrechenzentren.

 

Neue TFP Ventilserie verbessert Durchflusswerte deutlich
Mit derneuen 2-Wege Regelventil-Serie TFP zeigt Parker eine weitere Innovation. Um kürzere Zykluszeiten, stabilere Prozesse und minimierte Ausschussquoten zu liefern, baut die neue Serie mit VCD® Technologie auf den hervorragenden Durchflusswerten sowie der hohen Präzision und Dynamik der Serien TDP und TEP auf. Darüber hinaus zeichnen sich die TFP Ventile durch ein völlig neues, strömungsoptimiertes Design aus. In Kombination mit zahlreichen weiteren technischen Verbesserungen erreicht die TFP Serie Volumenstromwerte, die bisher nur durch den Einsatz der jeweils nächsthöheren Nenngröße möglich waren. Als besonderes Highlight präsentiert Parker in Hannover eine voll funktionsfähige 3D-gedruckte Version, die die neuen Möglichkeiten der Additiven Fertigung unterstreicht.

 

Über Parker Hannifin
Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit mehr als 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin.

Medienkontakt

Olga Klos
Marketing Communications Leader
Parker Hannifin GmbH
Telefon: +49 (0) 2131 4016 9325
E-Mail: olga.klos@parker.com