Erweitertes Angebot für Parker Hannifins Complete Piping Solutions bietet mehr Flexibilität und Kosteneinsparungen

Kaarst, Deutschland, den 19. Februar 2018 - Parker Hannifin, der weltweite Marktführer in der Antriebs- und Steuerungstechnik, hat seinen Complete Piping Solutions (CPS) Service um zwei neue Angebote erweitert: Vor-Ort-Container und Container für Spülungen mit heißem Öl. Parkers CPS Service unterstützt die Planung, Herstellung und Montage von Rohrleitungsanschlusssystemen. Die neueste Erweiterung des Serviceangebots zielt darauf ab, Endanwendern mehr Flexibilität zu bieten sowie Zeit- und Kosteneinsparungen zu ermöglichen.

 

Die Nachfrage nach umfassenden Systemlösungen einschließlich Projektierungsberatung, maßgeschneiderter Fertigung und der Montage von Hydraulikleitungssystemen nimmt stetig zu. Während Maschinen immer größer und produktiver werden, sehen sich Anlagenhersteller immer höheren Anforderungen im Hinblick auf Kosten, kompaktere Bauformen und Sicherheitsvorschriften ausgesetzt.

 

Parker Hannifin verfügt weltweit über mehrere CPS Zentren, in denen großformatige Rohre und Flansche entwickelt, hergestellt und in Komplettsysteme für den Einsatz in vielfältigen Bereichen eingebaut werden, darunter industrielle Anwendungen, Maschinen-, Fahrzeug- und Schiffbau sowie Windkraftanlagen. Parkers Systemtechniker entwickeln zunächst ein anwendungsspezifisches Leitungskonzept mit entsprechenden Zeichnungen und der zugehörigen Dokumentation. Nach der Produktion werden die kompletten Rohrleitungsanschlusssysteme direkt an den Montageort geliefert und von Parkers Experten gemäß den Anforderungen des Kunden vor Ort montiert, mit heißem Öl gespült und überprüft.

 

Die neueste Erweiterung des Sortiments von Containern für den Vor-Ort-Service vervollständigt Parkers CPS Programm und verschafft Kunden mehr Flexibilität. Die Container enthalten alle Maschinen, die für die Montage von Rohren unterschiedlichster Größen benötigt werden: mit Durchmessern von 6 bis 60 mm bis hin zu Außendurchmessern von 10 Zoll (273 mm). Neben den Standardkonfigurationen kann die Ausrüstung von Parkers Vor-Ort-Containern jederzeit auf die Kundenanforderungen abgestimmt werden. Diese Maschine können alle Standardverbindungen – von EO-2 über F37 Parflange bis hin zu den High Performance Flanschen (HPF) – mit garantiert guten Ergebnissen verarbeiten. Zusätzlich bieten Vor-Ort-Container den Vorteil der Montage am Installationsort, was dem Kunden sowohl Zeit als auch Transportkosten spart.

 

Im Rahmen des umfassenden CPS Services werden zurzeit Parker Heißölspülanlagen eingeführt, um sicherzustellen, dass Rohrleitungssysteme vor der Inbetriebnahme sauber und frei von Ablagerungen sind. Dieses Verfahren erhöht die Sicherheit des gesamten Rohranschlusssystems und trägt zur Reduzierung des zukünftigen Wartungsaufwands und der damit verbundenen Kosten bei. Die neuen Parker Spüleinheiten werden von sechs Elektromotoren angetrieben und können Rohre mit einem Außendurchmesser von bis zu 10 Zoll (273 mm) reinigen. Die Spülkapazität beläuft sich auf 3000 Liter pro Minute und kann bei Bedarf mit zusätzlichen Maschinen erhöht werden. Ein Parker Servicetechniker vor Ort gewährleistet, dass der Spülprozess reibungslos und schnell durchgeführt wird.

 

Mit der Erweiterung um Parkers Vor-Ort-Container und Heißölspülanlagen bietet das CPS Programm ein noch effizienteres Verfahren für die Herstellung von Rohrleitungsanschlusssystemen, das Endanwendern ein hohes Maß an Flexibilität, Montagequalität und Sicherheit mit deutlichen Kosteneinsparungen verschafft.

 

Über Parker Hannifin
Parker Hannifin ist ein Fortune 250 Unternehmen und weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnologie. Seit 100 Jahren trägt das Unternehmen mit seinen Lösungen für industrielle Anwendungen sowie den Luft- und Raumfahrtsektor zum Erfolg seiner Kunden bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.parker.com oder @parkerhannifin.

Medienkontakt

Georg Kälble
Manager Marketing-Service
Parker Hannifin Manufacturing Germany GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (0) 521 40484209
E-Mail: georg.kaelble@Parker.com