Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website fortfahren oder auf dieser Website bleiben, stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, und zwar gemäß unserer Datenschutzrichtlinie. Weitere Informationen, z. B. zur Verwaltung von Cookies, erhalten Sie hier.

Wir bringen die Dinge in Bewegung.

Als weltweit führender diversifizierter Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie entwickelt und konstruiert Parker Hannifin in neun Technologiebereichen ausgereifte Systeme und Präzisionslösungen für mobile und industrielle Anwendungen.

DAS UNTERNEHMEN

Wir bringen die Dinge in Bewegung. Als weltweit führender diversifizierter Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie entwickelt und konstruiert Parker Hannifin in neun Technologiebereichen ausgereifte Systeme und Präzisionslösungen für mobile und industrielle Anwendungen.

Mit der Übernahme der Kölner Hydraulik Zylinder Fabrik im Jahr 1962 ist Parker auch in Deutschland aktiv. Kontinuierliches Wachstum und die konsequente Erweiterung des Produktportfolios prägen seitdem unsere Entwicklung. Inzwischen beschäftigen wir rund 4.200 Mitarbeitende an deutschlandweit über 20 Standorten.

CHANCEN

Bei Parker haben Weggestalter, die Verantwortung übernehmen und eigene Ideen umsetzen wollen die größtmögliche Freiheit, Neues auszuprobieren und das Beste aus sich zu machen.

Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, diesen hohen Freiheitsgrad und die sich daraus ergebenden Entwicklungsmöglichkeiten tatsächlich zu nutzen. Dabei bieten wir ihnen ein Umfeld, das individuelle Talententfaltung zulässt und fördert. In der facettenreichen Palette an Themen und Aufgaben bei Parker ist es fast unmöglich, nicht das Passende für sich zu finden.
Bei Parker ist niemand auf einen Karrierepfad festgelegt, sondern kann und darf sich gerne verändern. Unabhängig vom Einstiegslevel haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich weiter zu qualifizieren und sich damit Ihre Karriereoptionen offenzuhalten. Dabei steht eine große Vielzahl von Spezialisten- und Führungspositionen zur Verfügung.

Egal in welcher Position – die Anforderungen an Ihren Job bei Parker sind groß. Genauso hoch sind auch die Erwartungen, die wir an die Qualität und die Bandbreite unserer eigenen Entwicklungsprogramme stellen, um Ihnen eine optimale Weiterentwicklung zu ermöglichen, u.a. durch.

  •  ein Führungsverständnis, das Eigeninitiative
     fördert
  •  duale Studiengänge
  •  einen strukturierten Feedbackprozess und die
     gemeinsame Planung der nächsten
     Entwicklungsschritte

In welche Richtung Sie Ihre Kompetenzen ausweiten möchten, entscheiden Sie in hohem Maße selbst. Gleichzeitig halten wir unsere Führungskräfte dazu an, entsprechende Maßnahmen aktiv zu fördern.
ENTWICKLUNG UND FÖRDERUNG
Führungskräfte bei Parker
Bei Parker werden Sie garantiert nicht übersehen, wenn Sie das Potenzial und die Ambition mitbringen, sich in eine Führungsposition zu entwickeln.

Um Führungskräfte für ihre Aufgabe fit zu machen, halten wir zahlreiche Angebote bereit. Dazu gehören unter anderem der „Talent Development-Prozess“ und das Programm „Foundations of Leadership“.

„Talent Development-Prozess“
Der Talent Development-Prozess legt den Schwerpunkt auf die Ermittlung künftiger Führungskräfte. Einmal jährlich wird intensiv diskutiert, welche Mitarbeiter Potenzial für diese Positionen zeigen. Die identifizierten Personen werden in den Kreis der Potenzialträger aufgenommen und mit gezielten Entwicklungsplänen auf mögliche kommende Aufgaben und Positionen vorbereitet. So schafft der Prozess einen qualifizierten Talent-Pool für zukünftige Führungsaufgaben.

„Foundations of Leadership“
In diesem zehntägigen Training erlernen Führungskräfte das nötige Handwerkszeug. Es befasst sich u. a. mit dem persönlichen Stil in der Führung, den eigenen Stärken und Neigungen. Coaching-Elemente erlauben zudem eine Individualisierung von Lernschwerpunkten, um den unterschiedlichen Stärken und Entwicklungsbedarfen der Teilnehmer gerecht zu werden. Bereits 2002 gewann „Foundations of Leadership“ die Silbermedaille des Internationalen Deutschen Trainingspreises, womit uns die hohe Qualität unserer Programme auch von externer Seite bestätigt wurde. Es wurde danach stetig weiterentwickelt und ist mittlerweile als „FOL“ eine eigene starke Marke im Unternehmen.
Führungskräfte bei Parker
Spezialistenentwicklung bei Parker
Viele Schlüsselpositionen werden bei Parker von hochqualifizierten Mitarbeitern ohne Führungsaufgaben bekleidet. Sie sind unverzichtbare Experten für unseren Unternehmenserfolg.

Unseren Spezialisten stehen vielfältige Angebote für das berufliche und persönliche Weiterkommen zur Verfügung:

  •  Trainings zur fachlichen, methodischen und
      persönlichen Weiterentwicklung
  •  Coaching durch professionelle interne und
     externe Coaches
  •  Mentoring durch erfahrene Parker-Mitarbeiter
  •  ein weltweites internationales
     Austauschprogramm
  •  neue Lernformen wie die „Kollegiale Beratung“

Außerdem haben wir das Training "Laterale Führung - Führen ohne Vorgesetztenfunktion" im Programm. Es richtet sich an die Mitarbeiter, die regelmäßig andere dazu bewegen müssen, ihnen „zu folgen“.

Laterale Führung – Führen ohne Vorgesetztenfunktion
Zu der Zielgruppe gehören nicht nur Projektleiter, sondern alle, die mit vielen verschiedenen Schnittstellen im Unternehmen zusammen arbeiten müssen: So zum Beispiel unsere Produktmanager, die u. a. der Geschäftsleitung, dem Marketing, dem Engineering, dem Qualitätsmanagement, dem Services-Bereich und nicht zuletzt dem Kunden gerecht werden müssen. Das Programm "Laterale Führung" ist ähnlich umfangreich wie unsere Führungskräftequalifizierung. Dies unterstreicht noch einmal explizit, dass wir auch der Qualifizierung unserer Experten eine hohe Wertigkeit zukommen lassen. Auch hier bleibt es nicht bei der Vermittlung und Einübung von Handwerkszeug zur produktiven Einflussnahme auf andere, sondern Sie bekommen die Möglichkeit, Ihre Stärken und Entwicklungsbedarfe intensiv zu erkunden und lernen, bewusst damit umzugehen.

Wir haben „Führen ohne Vorgesetztenfunktion“ 2009 gestartet und es ist auf dem besten Wege, nach „Foundations of Leadership“ eine weitere Marke im Unternehmen zu werden.
Spezialistenentwicklung bei Parker
Wenn wir einen neuen Mitarbeiter bei Parker begrüßen, dann besetzen wir nicht einfach nur eine Stelle. Wir legen unser Hauptaugenmerk auch immer auf die Entwicklungspotenziale des Einzelnen. Für den Erfolg dieser Haltung sprechen die vielen Belege innerhalb Parkers. Folgende vier Berufswege sind exemplarisch dafür, wie Karriere bei Parker funktionieren kann.

SIEGFRIED GEISLER, BUSINESS UNIT MANAGER
Siegfried Geisler begann vor 25 Jahren als Azubi bei Parker – spannende Jahre mit vielseitigen Aufgaben und einzigartigen Chancen. Parker kannte er aus den „täglichen Reportagen“ eines Nachbarn. Was der von seinem Job berichtete, brachte ihn auf die Idee, sich bei Parker um eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker zu bewerben. Erfahren Sie mehr

REBECCA HAMMES, DIVISION CONTROLLERIN
Rebecca Hammes stieg als Trainee bei Parker ein. Bereits jetzt schaut sie auf eine beeindruckende Karriere zurück. Nach ihrem Masterstudium in Großbritannien wusste Rebecca genau, was sie beruflich machen wollte: Controlling, am besten in einem „manufacturing“ Unternehmen.
Erfahren Sie mehr

BERND HOFFMANN, TERRITORY MANAGER
Bernd Hoffmanns Karriere zeigt, dass man bei Parker nicht auf einen Weg festgelegt ist, sondern sich auch fachübergreifend entwickeln kann. Bernd war, bevor er zu Parker wechselte, als Techniker schon ein paar Jahre im Beruf, zuletzt im Technischen Kundensupport. Lange kannte er den Namen Parker Hannifin nur von den Produkten.
Erfahren Sie mehr

MENSCHEN

Die Menschen bei Parker teilen ihre anpackende Mentalität und eine herzliche, familiäre Art. Der Umgang ist unkompliziert, freundlich und hilfsbereit. Verlässlichkeit, Fairness und ehrliches Feedback kennzeichnen das Umfeld, in dem alle wissen, wovon sie sprechen.

Bei Parker pflegen alle dieselbe pragmatisch-zuversichtliche Arbeitsweise und haben aus sich heraus den Antrieb, das Beste zu geben.
Die Menschen bei Parker teilen ihre anpackende Mentalität und eine herzliche, familiäre Art. Der Umgang ist unkompliziert, freundlich und hilfsbereit. Verlässlichkeit, Fairness und ehrliches Feedback kennzeichnen das Umfeld, in dem alle wissen, wovon sie sprechen.

Bei Parker pflegen alle dieselbe pragmatisch-zuversichtliche Arbeitsweise und haben aus sich heraus den Antrieb, das Beste zu geben.

Arbeit, die uns am Herzen liegt: Parker Empowered Teams.
Es gibt unterschiedliche Wege, Unternehmenskultur zu gestalten. Einer davon ist unsere Initiative Parker Empowered Teams, die die Eigenverantwortung und Entscheidungsspielräume des einzelnen Mitarbeiters fördert. Sie lädt jeden dazu ein, in seinem Bereich proaktiv zu handeln, mit Kreativität, Know-how und eigenen Ideen seinen Beitrag zum gemeinsamen Erfolg zu leisten – kurzum ein "Empowered Employee" zu sein.

Unsere „Empowered Teams“ lernen, sich gemeinsam auf ein Ziel auszurichten und ihre Zusammenarbeit effektiv zu gestalten. Schließlich hat die Kompetenz der Teams, gemeinsam Entscheidungen zu treffen und Probleme zu lösen, für Parker einen zunehmend strategischen Stellenwert. In allen Unternehmensbereichen wurden erste Empowered Teams benannt, die vormachen, wie der PET-Prozess funktioniert: Zusammen mit ihrer Führungskraft und einem Standort-Coach erörtern die Teammitglieder Fragen des Teamalltags und erarbeiten konkrete Verbesserungen. Sie treffen verbindliche Vereinbarungen u. a. zum produktiven Umgang mit Konflikten oder zur teaminternen Kommunikation.

Damit unterstützt die Initiative unsere Unternehmenskultur, die auf gegenseitigem Respekt für den Beitrag jedes Einzelnen baut.
Parker Empowered Teams.
Meine Idee war, auf jeden Fall erstmal in ein Unternehmen reinzuschnuppern, um zu verstehen, was ich hinterher machen will. Als ich als Azubi hier angefangen bin, war definitiv nicht klar, dass ich so ne Position hier irgendwann einnehmen kann.

Was mir wichtig war, war irgendwo ein internationales Umfeld zu haben, dass man Kontakte ins Ausland hat. Ich hatte immer das Glück, dass ich mit Vorgesetzten zusammengearbeitet habe, die mir sehr viel Freiraum gegeben haben, die mich auch gefordert haben in vielen Punkten, dass ich eigene Ideen einbringen durfte. Schon nen Traumjob, den ich jetzt mache.

Parker ist ein riesiger Konzern, der aber am Ende doch jedem einzelnen seine Chancen bietet. Wenn man eine gewisse Motivation, Flexibilität mitbringt, findet sich jeder Einzelne hier mit seinen Ideen wieder, kann eine Menge erreichen und das macht es für mich aus, bei Parker zu arbeiten.
Jens Ostermann
Jens Ostermann
Ich hab vor knapp fünf Jahren hier angefangen, ich hab keinen technischen Background. Ich hab Marketing studiert, aber ich hab meine Diplomarbeit bei einem technisch versierten Unternehmen geschrieben. Und letztendlich ist die Leidenschaft der Vermarktung da.

Parker hat eine sehr offene Kultur. Selbst im höheren Management ist es so, dass man sich duzt. Sicherlich bietet man im Vorfeld das Sie an, aber man kommt sehr schnell zum Du. Und das ist auch eine sehr, sehr persönliche Atmosphäre, die ich auch sehr zu schätzen weiß.

Das Herausfordernde ist für mich letztendlich, als Frau, als junge Frau und auch als Frau mit Immigrationshintergrund trotzdem den Respekt und die Anerkennung zu bekommen, indem man auf einer sehr konstruktiven Ebene überzeugt.
Serap Resatoglu
Serap Resatoglu
Grundsätzlich ist der Maschinenbau natürlich sehr männerdominiert. Wir sind knapp an die 180 Vertriebskollegen und ich bin jetzt die dritte Frau, die geplant ist, in den Außendienst zu gehen und tatsächlich im Vertrieb zu arbeiten.

Mein Vater ist in der Elektrotechnik tätig und oft war’s dann einfach so, dass er mich in den Ferien geweckt hat und gesagt hat „Komm Barbara, lass uns doch nach Regensburg fahren und eine Inbetriebnahme machen. Dann erlebst du das einfach mal mit.” Genau dieses Erlebnis – in eine Halle zu kommen und ganz viele Menschen warten auf dich, dass du etwas bewegst und dass du diese Komponenten, diese Applikationen wieder zum Laufen bringst, genau das hat mich begeistert.

Bei Parker hab ich vor allem die Möglichkeit, dass ich mich völlig frei entwickeln kann. Denn: Wir haben alle Techniken, die der Markt zu bieten hat. Ich kann mich in der Elektrotechnik wie im Maschinenbau völlig austoben und völlig neu erfinden – immer wieder.
Barbara Seigler
Barbara Seigler

Zu Parker passt, wer Verbindlichkeit und Verbundenheit sucht, ohne seine Individualität aufgeben zu müssen. Um sich bei Parker wohlzufühlen, braucht man neben der eigenen Fachkompetenz auch eine kommunikative Ader und das Selbstbewusstsein, auf andere zuzugehen. Dazu zählt auch die Fähigkeit, sich zurückzunehmen und auf andere einzustellen. Übrigens auch auf andere Kulturen.

Zu uns passen:

  • Kollegen, die kontaktfreudig und anspielbar sind
  • Köpfe, denen Veränderung nicht Schwindel,
    sondern Spaß bereitet
  • Könner mit Interesse an Neuem und der
    Fähigkeit, Gegebenheiten genauso zu
    hinterfragen wie die eigenen Gewissheiten
  • Macher, die gerne selbständig arbeiten und
    damit umgehen können, wenn eine
    Aufgaben nicht vorstrukturiert, sondern
    noch zu gestalten ist
  • Profis, die sich an Erfolgskriterien messen
    lassen und sich einsetzen, weil sie ihre
    Verantwortung erkennen und ernst nehmen
  • Persönlichkeiten, die auf eigenen Beinen
    stehen, nach vorne schauen und eine
    klare Vorstellung davon entwickeln,
    wohin ihr Berufsweg führen soll

Menschen, die sich darin wiedererkennen, sind bei Parker am richtigen Ort. Sie werden angekommen sein.

Cultural Match

EINSTIEG

Durch unsere breite Aufstellung und die Vielzahl an Geschäftsbereichen in Deutschland, bieten wir Ihnen unabhängig vom Zeitpunkt in Ihrer beruflichen Laufbahn die passenden Einstiegsmöglichkeiten.

  • SCHÜLER

    Den Schulabschluss fast in der Tasche, den Kopf voller Ideen. Und jetzt?

    Erfahren Sie mehr
  • STUDIERENDE

    Sie brennen darauf, Ihr Wissen praktisch einzusetzen? Parker heißt Praxis!

    Erfahren Sie mehr
  • BERUFSEINSTEIGER

    Parker bietet frühe Verantwortung und Positionen, die mit Ihnen wachsen können.

    Erfahren Sie mehr
  • BERUFSERFAHRENE

    Vertrauen auf Fachkompetenz, freie Hand für Ihre Erfahrung als Basis für Erfolg.

    Erfahren Sie mehr
  • BEWERBUNGSPROZESS & TIPPS

    Wir freuen uns darauf, Ihre Bewerbung für Parker zu bekommen – damit haben Sie den ersten Schritt für Ihre berufliche Zukunft getan. Doch wie geht es weiter, sobald Sie Ihre Unterlagen abgeschickt haben?

    Erfahren Sie mehr
  • INITIATIVBEWERBUNGEN

    Nicht das Passende dabei? Gerne können Sie sich bei uns auch initiativ bewerben. Haben Sie allgemeine Fragen zu Parker oder möchten mehr erfahren zu den folgenden Bereichen?

    Erfahren Sie mehr

JOBS

WIR HABEN BEI VIELEN DINGEN UNSERE HAND IM SPIEL.
Dafür brauchen wir die richtigen Köpfe.


Parker eröffnet eine ganze Welt an Möglichkeiten, die einlädt, entdeckt zu werden. Bewerben Sie sich, wir freuen uns auf Sie!

Jobs in Bielefeld

Für unseren Standort Bielefeld suchen wir ab Sommer 2019 Auszubildende für den Beruf: Zerspanungsmechaniker (m/w)
Für unseren Standort Bielefeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Division Sourcing and Procurement Manager(m/w)
Für unseren Standort Bielefeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Qualitätsingenieur (m/w)
Für unseren Standort Bielefeld suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen Production Control Specialist (m/w)

Jobs in Bietigheim-Bissingen

Für unseren Standort Bietigheim-Bissingen suchen wir für eine Erst-Ausbildung 2019 eine/n Werkzeugmechaniker (m/w)
Für unseren Standort Bietigheim-Bissingen suchen wir für eine Erst-Ausbildung 2019 eine/n Fachinformatiker (m/w) - Fachrichtung Anwendungsentwicklung
Für unseren Standort Bietigheim-Bissingen suchen wir für eine Erst-Ausbildung 2019 eine/n Industriekaufmann/-frau (m/w)
Für unseren Standort Bietigheim-Bissingen suchen wir für eine Erst-Ausbildung 2019 eine/n Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
Für unseren Standort Bietigheim-Bissingen suchen wir für eine Erst-Ausbildung 2019 eine/n Verfahrensmechaniker (m/w) für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Jobs in Lampertheim

Für unseren Standort Lampertheim bieten wir ab dem 01.08.2019 einen Ausbildungsplatz zum/zur Industriekaufmann/-frau
Für unseren Standort Lampertheim suchen wir ab dem 01.08.2019 einen Auszubildenden zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w)
Für unseren Standort Lampertheim suchen wir zum 01.08.2019 einen Auszubildenden zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w)
Für unseren Standort Lampertheim suchen wir ab sofort einen Elektroniker/in für Betriebstechnik.

Jobs in Kaarst

Für unseren Standort Kaarst (bei Düsseldorf) suchen wir ab sofort Technical Sales Trainees (m_w). Bei uns erwartet Sie ein interessanter und abwechslungsreicher Einstieg bei Parker Hannifin mit Schwerpunkt im technischen Vertrieb (Automation, Fluid Connectors, Filtration oder Hydraulik)
Für unseren Standort Kaarst suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt für bis zu 20 Stunden pro Woche eine/n Werkstudent/in im Bereich Human Resources.
Für unseren Standort Kaarst (bei Düsseldorf) suchen wir ab sofort einen Werkstudenten (m/w) im Bereich Contract Management.

Jobs an anderen Standorten

Für unseren Standort Chemnitz suchen wir ab dem nächstmöglichen Termin einen Teilkonstrukteur (m/w).
Für unseren Standort Schloß Holte in der Nähe von Bielefeld / Paderborn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Teamleiter Produktionslogistik (m/w)