Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website fortfahren oder auf dieser Website bleiben, stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, und zwar gemäß unserer Datenschutzrichtlinie. Weitere Informationen, z. B. zur Verwaltung von Cookies, erhalten Sie hier.

Wir bringen die Dinge in Bewegung

Als weltweit führender diversifizierter Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie entwickelt und konstruiert Parker Hannifin in neun Technologiebereichen ausgereifte Systeme und Präzisionslösungen für mobile und industrielle Anwendungen.

PRODUKTE & MÄRKTE

Wahrscheinlich hatten Sie schon oft mit Parker zu tun, ohne es zu ahnen.

Unsere Produkte öffnen Türen, machen Flugzeuge steuerbar, unterstützen den Ausbau erneuerbarer Energien oder helfen, Lebensmittel zu kühlen. Kurz: In nahezu allen mobilen oder industriellen Anwendungen sind unsere Technologien vertreten. Ausgefeilte Kundenlösungen und modernes Engineering sind dabei nur zwei der Komponenten, die uns zum Global Player machen.


Parker in Zahlen

 


Parker in Worten

Wir liefern ingenieurtechnische Antworten auf ein breites Spektrum zentraler Zukunftsfragen. Damit sind wir der weltweit führende Hersteller in der Antriebs- und Steuerungstechnologie, was uns mit Stolz und Zufriedenheit erfüllt. Parker. Solving the world’s greatest engineering challenges.


Internationale Präsenz in unseren Kernmärkten

Parker Hannifin

STANDORTE

Parker ist in Deutschland mit über 20 Standorten vertreten. Klicken Sie auf die Standorte in der Karte, um nähere Informationen zu erhalten.

STANDORTE

ARBEITGEBER

Wer bei Parker einsteigt oder zu Parker wechselt, der bleibt. Und von den wenigen, die gehen, kehren viele wieder zurück. Denn: Wer Parker für sich entdeckt, hat das Gefühl, angekommen zu sein.

Weltweit arbeiten rund 55.000 Kollegen bei Parker, davon etwa 4.200 an unseren deutschen Standorten. Trotz seiner Größe fühlt sich Parker dabei im persönlichen Kontakt mittelständisch an.

Unsere Mitarbeiter profitieren einerseits von kollegialer Nähe und der Möglichkeit, etwas zu bewegen. Auf der anderen Seite erwarten Sie die Vielseitigkeit, Stärke und Sicherheit eines global erfolgreichen Konzerns. Schon das ist ein solider Grund, bei Parker Fuß zu fassen.
Parkers breite Aufstellung sorgt für eine einzigartige Fülle an Aufgaben und Chancen sowie die größtmögliche Freiheit, diese zu nutzen und seinen Werdegang selbst zu bestimmen. Die großen Entwicklungsmöglichkeiten finden ihre Grundlage in folgenden Eigenschaften:

• Themenbreite
• Freiräume
• finanzielle Solidität
• individuelle Gestaltbarkeit von Job
  und Berufsweg

Dazu wird auch an den dezentralen Standorten Parkers eigener Wandel, die Größe und Internationalität immer wieder spürbar. So knüpft man bei uns je nach Position über Grenzen hinweg sein eigenes Netzwerk.
Machen Sie doch einfach das Beste aus sich.

Natürlich haben wir als Industrieunternehmen in der Antriebs- und Steuerungstechnologie den größten Bedarf im Engineering-Bereich. Doch nicht nur Ingenieuren eröffnet sich bei uns eine ganze Welt an Möglichkeiten. Für wen es sich lohnt, die Themen- und Chancenvielfalt bei Parker zu entdecken, finden Sie in der Rubrik Einstieg.

Kein Ingenieur? Auch gut.

Egal in welcher Position – die Anforderungen an Ihren Job bei Parker sind groß. Genauso hoch sind auch die Erwartungen, die wir an die Qualität und die Bandbreite unserer eigenen Entwicklungsprogramme stellen, um Ihnen eine optimale Weiterentwicklung zu ermöglichen. In welche Richtungen Sie Ihre Kompetenzen ausweiten möchten, entscheiden Sie in hohem Maße selbst. Gleichzeitig halten wir unsere Führungskräfte dazu an, entsprechende Maßnahmen aktiv zu fördern.

Stöbern Sie doch mal im Bereich Chancen, um mehr über die Entwicklungsförderung bei Parker zu lesen.

Zur freien Entfaltung hier entlang

KOOPERATIONEN

Seit August 2014 ist Parker Hannifin eine "Fair Company" und damit Teil der größten und bekanntesten Arbeitgeberinitiative Deutschlands. Als Fair Company verpflichtet sich Parker Hannifin zur Einhaltung der Fair Company-Regeln. Dies bedeutet, Studierende zu bezahlen, sie auszubilden und ihnen Angebote zu machen, die der beruflichen Orientierung dienen. Fair Companies schaffen darüber hinaus Transparenz über Aufgaben, Ansprechpartner und Zielsetzungen. Regelmäßig überprüft die Fair Company-Initiative die Einhaltung der Regeln, indem die Praktikanten befragt werden.
Fair Company
Während der sogenannten Lean Week in den Jahren 2015 und 2014 hatten jeweils rund 20 Mitglieder und Interessenten der LEAN Hochschulgruppe des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) die Gelegenheit, an den Parker-Standorten in Bietigheim-Bissingen, Mainz-Kastel, Eberdingen-Nussdorf und in Lampertheim Lean in der Praxis zu erleben. Auch in Zukunft werden wir weiterhin mit der Hochschulgruppe zusammenarbeiten.

So können beide Seiten profitieren: vom gegenseitigen Know-how-Austausch einerseits, von unkomplizierten Einstiegsmöglichkeiten andererseits.
Karlsruhe Institute for Technology (KIT)

FIRMENGESCHICHTE

Die Geschichte unseres Unternehmens bietet einen interessanten Überblick über die Entwicklung der wichtigsten Technologien über einen Zeitraum von fast 100 Jahren. Die Entwicklung der 1918 gegründeten Parker Appliance Company zur Parker Hannifin Corporation illustriert unsere von Innovation geprägte Vergangenheit. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Kompetenz das künftige Wachstum von Parker sicherstellt.